Nasse Wände? Nasse Fassade? Nasser Keller? Schimmel?

Wir lösen die Probleme, wenn sie auch schon 100 Jahre alt sind!

Bei den Kellerwänden ist eine intakte Vertikalsperre unbedingt notwendig, um eine Querdurchfeuchtung zu vermeiden. Die Bitumendickbeschichtung hat sich seit Jahren bewährt, vorausgesetzt sie wurde gewissenhaft angebracht und nicht Beschädigt (z.B. durch Wurzeln). Bei betonierten Kellerwänden ist die Arbeitsfuge zwischen Bodenplatte und aufgehenden Wänden häufig der Schwachpunkt.

Wir halten fest :

Nasse Wände dämmen nicht und geben die Feuchtigkeit an die Raumluft ab.

Beides verschlechtert das Raumklima erheblich, dazu zerstört die Nässe die Bausubstanz nachhaltig.

Wie können wir Ihnen helfen?

 

 

Wir sind in der Lage eine besonders langlebige und bauphysikalisch richtige, nachträgliche ISOPHOB-K Sperre zu installieren. Der Hersteller garantiert für 20 Jahre, dass das Mauerwerk im behandelten Bereich keine Feuchtigkeit mehr aufnehmen kann!

Dazu verwenden wir ein besonders kriechfähiges Paraffinöl, welches mit einem speziellen Kunststoffpolymer versehen ist. Das Paraffinöl dient dabei als Träger um das Polymer im Mauerwerk zu verteilen. Aufgrund der hervorragender Verteilung des Isophob K sind wir in der Lage auch s.g. Flächensperren zu erstellen und so dass Mauerwerk gegen Querdurchfeuchtung zu schützen, ganz ohne Aufgraben! Dazu werden die Sperrlagen übereinander angeordnet. Sogar Mauern, die zu 100 % durchfeuchtet sind, können mit Isophob-K dauerhaft wasserdicht gemacht werden, das Wasser wird dabei aus den Poren verdrängt.

Das Kunststoffpolymer hinterlässt an den Porenwänden einen hauchdünnen Film und diese Porenwandlackierung verhindert den kapillaren Transport in dem imprägnierten Bereich. Das Parafinöl verdunstet nach und nach. Die Poren füllen sich mit Luft, der Stein wird trocken und gewinnt dadurch seine ursprüngliche Wärmedämmeigenschaft zurück. Nach dem die Wand getrocknet ist, kann sie ganz normal gestrichen werden! Keine teuren Sperrputze oder Dichtschlämmen! Dabei entstehen folgende Effekte:

  1. Gegenüber feuchtem und kaltem Erdreich aktiviert man eine Wärmedämmschicht, die zwar schon vorhanden, aber nicht intakt war.
  2. Es wird keine zusätzliche Feuchtigkeit an die Raumluft abgegeben.

Es stellt sich ein gesundes Klima ein, so dass die Räume auch zu Wohnzwecken verwendet werden können.

Wenn Sie Wert auf eine diskrete Abwicklung legen, so dass Ihre Nachbarn nichts mitbekommen sollten, bitten wir Sie uns dies schon im Vorfeld mitzuteilen. Wir kommen dann mit einem neutralen Fahrzeug ohne Beschriftung sowohl zur Besichtigung als auch zur Ausführung.

Mobil: 0163 / 9887740

Adresse:

Dimitri Stake
Buchenweg 4
27321 Thedingh./Morsum

Telefon:

Tel:   04204 / 68 75 74
Fax:  04204 / 68 75 73

Mobil: 0163 / 9887740