Nasse Wände? Nasse Fassade? Nasser Keller? Schimmel?

Wir lösen die Probleme, wenn sie auch schon 100 Jahre alt sind!

Bei den Kellerwänden ist eine intakte Vertikalsperre unbedingt notwendig, um eine Querdurchfeuchtung zu vermeiden. Die Bitumendickbeschichtung hat sich seit Jahren bewährt, vorausgesetzt sie wurde gewissenhaft angebracht und nicht Beschädigt (z.B. durch Wurzeln). Bei betonierten Kellerwänden ist die Arbeitsfuge zwischen Bodenplatte und aufgehenden Wänden häufig der Schwachpunkt.

Wir halten fest :

Nasse Wände dämmen nicht und geben die Feuchtigkeit an die Raumluft ab.

Beides verschlechtert das Raumklima erheblich, dazu zerstört die Nässe die Bausubstanz nachhaltig.

Wie können wir Ihnen helfen?

Mobil: 0163 / 9887740

Adresse:

Dimitri Stake
Buchenweg 4
27321 Thedingh./Morsum

Telefon:

Tel:   04204 / 68 75 74
Fax:  04204 / 68 75 73

Mobil: 0163 / 9887740